Die Komponenten

 
Miele Professional empfiehlt im Rahmen der Aktion Saubere Spender den
Reinigungs- und Desinfektionsautomaten PG 8535.

Der PG 8535 verfügt über das sogenannte Perfect Hepa Drying. Zur Erreichung
optimaler Trocknungsergebnisse und hoher Hygienestandards ist vor dem Spül-
raum ein Hochtemperaturfilter verbaut, der das Einschweben ungewünschter
Partikel und Keime aus der Umgebungsluft verhindert. Außerdem wird durch das
Perfect Hepa Drying eine optimierte Luftführung im Innenraum erreicht, durch die
auch die Innenlumen der spendereigenen Edelstahlpumpen vollständig getrock-
net werden.

Zur Aufnahme der Spender im Reinigungs- und Desinfektionsautomaten ist ein
Sonderkorb für Spendergehäuse und Pumpen entwickelt worden. Der Beladungs-
wagen E 516 verfügt über Wasseranschlüsse für die Edelstahlpumpen der Spen-
der, so dass auch die Spülung und Reinigung des Pumpeninneren gewährleistet
ist. Für die sichere maschinelle Aufbereitung von Wandspendern hat Merz Hygiene die spezielle Entschäumer-Komponente Mucapur-EF entwickelt. Durch die schaum-bremsende Eigenschaft kann im Rahmen der maschinellen Vorreinigung die Schaumbildung von Rückständen, wie z.B. Seifen, zuverlässig und effektiv verhindert werden. Für den anschließenden Reinigungsschritt der Spendergehäuse und Pumpen wird der Einsatz des pH-neutralen Reinigers Mucapur-NF empfohlen. Mucapur-NF zeichnet sich durch seine gründliche und schonende Reinigung bei gleichzeitig optimaler Materialverträglichkeit aus.
Mucapur-EF und Mucapur-NF sind für die Sicherstellung einer hygienischen Aufbereitung perfekt aufeinander abgestimmt. Die hervorragende Materialverträglichkeit der beiden Produkte mit ingo-man® Spendern ist von OPHARDT hygiene geprüft und freigegeben.